Wassertester PTM240 (Aktivsauerstoff-/pH-Wert)

Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Benachrichtigen Sie mich, sobald der Artikel lieferbar ist.

7,50 € *
Gesamtpreis: 7,50 € *
Inhalt: 1 Stück

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 2 Tage

  • 9200004
  • 1 kg
Wassertester "PTM260" für  O²-/pH - Wert Wasser-Pooltester PT240 MINI für... mehr
Produktinformationen "Wassertester PTM240 (Aktivsauerstoff-/pH-Wert)"

Wassertester "PTM260" für  O²-/pH - Wert

Wasser-Pooltester PT240 MINI für Aktivsauerstoff- und PH-Wert 40 Tests
( à 20 Stück für pH / à 20 Stück für Aktivsauerstoff)
1 Set Wasser Tester für Aktivsauerstoffwert und pH-Wert. Analyse mittels visuellen Farbvergleich im Testbehälter.
Einfach zu handhaben. Die Tabletten sind schnell löslich und in der Aluverpackung sehr lange haltbar und jederzeit nachbestellbar.

Messbereich:

  • Aktivsauerstoff (O²) : 1.5 - 15 mg/l
  • pH-Wert : 6.8 - 8.0

Inhalt:

  • 1 Stück Aufbewahrungsbox aus Kunststoff
  • 1 Stück Testbehälter mit Farbskala für pH und Aktivsauerstoff (O²)
  • 20 Stück Messtabletten für pH-Wert ( Phenolrot ) einzeln eingeschweißt in Folie
  • 20 Stück Messtabletten für Aktivsauerstoff-Wert ( DPD4) einzeln eingeschweißt in Folie

NICHT ZUM MESSEN DES SAUERSTOFFGEHALTES VON TEICHWASSER GEEIGNET!! 

Nachstehend die Erklärung warum:

Aktivsauerstoff ist vor allem in nördlichen Breitengraden eine recht beliebte Desinfektionsalternative zu Chlor. Grundsätzlich gilt es – für die Messung – jedoch zu unterscheiden, ob ein persulfathaltiges oder ein peroxidhaltiges Mittel eingesetzt wird. Wasser, das mit persulfathaltigen Mitteln desinfiziert wird, misst man mittels der DPD N° 4 – Methode (z.B. Pooltester PT200), bei Einsatz von peroxidhaltigen Desinfektionsmitteln verwendet man die Hyd.Peroxide-Tablette in Verbindung mit der Acidifying PT-Tablette (z.B. PT300; Wasserstoffperoxid-Methode).
In beiden Fällen ist die Bezeichnung „Aktivsauerstoff (O2)“ eigentlich irreführend, denn es oxidiert (desinfiziert) nicht der molekulare Sauerstoff, sondern ein Sauerstoffradikal, welches sich jedoch recht schnell mit einem weiteren Radikal zu molekularem Sauerstoff (Atemluft) verbindet. Hierin besteht auch der Hauptnachteil dieser Methode, da die Desinfektionswirkung nur kurz anhält und die Depotwirkung eher gering ist. In aller Regel wird deshalb, bei Einsatz von Aktivsauerstoffen zur Desinfektion, in regelmäßigen Abständen eine Chlorzugabe vorgenommen.
Bei der DPD N° 4 – Methode kann es dann (bei gleichzeitigem Einsatz von Chlor neben Aktivsauerstoff) jedoch zu Fehlmessungen kommen, da das in dieser Tablette enthaltene Kaliumiodid die Persulfate katalytisch spaltet und somit Persulfate und Gesamtchlor in Summe angezeigt werden.

Weiterführende Links zu "Wassertester PTM240 (Aktivsauerstoff-/pH-Wert)"
Zuletzt angesehen